Dienstag, 5. September 2017

Top antike Bronze: Reiterstatue des BARTOLOMEO COLLEONI nach Andrea del Verrocchio, Venedig

BR130817-1
Herrliche Bronzefigur, Reiterstatue um 1890
















Reiterstatue des BARTOLOMEO COLLEONI
nach Andrea del Verrocchio, Venedig
Sehr große, hervorragend detailliert gearbeitete Bronzestatue auf Marmorsockel.
           Kann man diese Bronze kaufen?
   
Kurzinfo:
Sehr schöne, reich verzierte Bronzestatue auf profiliertem Marmorsockel. Außergewöhnlich schön ziseliert. 28KG
Die Abmessungen sind:
Gesamthöhe: 56cm
Sockelbreite: 36cm
Sockeltiefe: 22 cm
Sockelhöhe: 22cm
Figurenhöhe: 34cm
Figurenbreite: 33cm
Gesamtgewicht: 28 Kilogramm (!)
Technik: Bronzeguss

Original antike Bronzestatue
Sehr detailliert gefertigt
Berühmtes Vorbild (Andrea del Verrocchio, Venedig)
Sehr schöner Zustand
Keine fehlenden Teile
Marmorsockel mit dabei
Alle Abbildungen sind Originalfotos des Artikels
Beschreibung:
Die Antike Bronzestatue geht auf ein Original von Andrea de Verrocchio zurück, die in Venedig auf dem Campo Santi Giovanni im Original zu bestaunen ist. Die Statue von Bartolomeo Colleoni ist wohl die berühmteste Reiterstatue der Welt. Bei uns erhalten Sie eine original Bronzeguß-Statue von ca. 1890. Diese ist sehr fein ziseliert, in Form und Ausführung dem Original sehr ähnlich. (Nicht zu vergleichen mit anderen, oft schlecht kopierten Varianten). Die Bronze weist eine schöne Patina auf und ist ohne fehlende Teile erhalten. (Selten!) Lediglich die Zügel sind wohl nachträglich befestigt worden. Sehr filigrane Arbeit mit viel Liebe zum Detail. Der Marmorsockel ist stilvoll gearbeitet und weist zahlreiche Stufen auf. Minimal bestoßen ist er überdurchschnittlich gut erhalten. Auch die Figur ist sehr gut erhalten wie auf den Fotos zu erkennen.
» Fazit: Mit 28 Kilogramm und 56cm Höhe eine wirklich großartige Bronze aus dem 19. Jahrhundert.

» Mehr Infos zu Verrocchio und Colleoni
(www) en.wikipedia.org/wiki/Equestrian_statue_of_Bartolomeo_Colleoni
(www) de.wikipedia.org/wiki/Andrea_del_Verrocchio

           Kann man diese Bronze kaufen?

BR130817-1

Herrliche Bronzefigur, Reiterstatue um 1890

http://www.ebay.de/itm/Bronzestatue-28-Kg-nach-ANDREA-DEL-VERROCCHIO-zeigt-Reiterstatue-Colleoni-BRONZE-/322651312328


Reiterstatue des BARTOLOMEO COLLEONI 
nach Andrea del Verrocchio, Venedig

Sehr große, hervorragend detailliert gearbeitete Bronzestatue auf Marmorsockel.















Kurzinfo:
Sehr schöne, reich verzierte Bronzestatue auf profiliertem Marmorsockel. Außergewöhnlich schön ziseliert. 28KG

Die Abmessungen sind: 
Gesamthöhe: 56cm
Sockelbreite: 36cm
Sockeltiefe: 22 cm
Sockelhöhe: 22cm
Figurenhöhe: 34cm
Figurenbreite: 33cm
Gesamtgewicht: 28 Kilogramm (!)
Technik: Bronzeguss

    • Original antike Bronzestatue
    • Sehr detailliert gefertigt
    • Berühmtes Vorbild (Andrea del Verrocchio, Venedig)
    • Sehr schöner Zustand
    • Keine fehlenden Teile
    • Marmorsockel mit dabei

      Alle Abbildungen sind Originalfotos des Artikels


      Beschreibung:

      Die Antike Bronzestatue geht auf ein Original von Andrea de Verrocchio zurück, die in Venedig auf dem Campo Santi Giovanni im Original zu bestaunen ist. Die Statue von Bartolomeo Colleoni ist wohl die berühmteste Reiterstatue der Welt. Bei uns erhalten Sie eine original Bronzeguß-Statue von ca. 1890. Diese ist sehr fein ziseliert, in Form und Ausführung dem Original sehr ähnlich. (Nicht zu vergleichen mit anderen, oft schlecht kopierten Varianten). Die Bronze weist eine schöne Patina auf und ist ohne fehlende Teile erhalten. (Selten!) Lediglich die Zügel sind wohl nachträglich befestigt worden. Sehr filigrane Arbeit mit viel Liebe zum Detail. Der Marmorsockel ist stilvoll gearbeitet und weist zahlreiche Stufen auf. Minimal bestoßen ist er überdurchschnittlich gut erhalten. Auch die Figur ist sehr gut erhalten wie auf den Fotos zu erkennen.
      » Fazit: Mit 28 Kilogramm und 56cm Höhe eine wirklich großartige Bronze aus dem 19. Jahrhundert.

      » Mehr Infos zu Verrocchio und Colleoni
      (www) en.wikipedia.org/wiki/Equestrian_statue_of_Bartolomeo_Colleoni 
      (www) de.wikipedia.org/wiki/Andrea_del_Verrocchio

      Niederländische Flusslandschaft mit Fischern, Malschule Oosterbeek

      Herrliche romantische Landschaftsmalerei:
      Niederländische Flusslandschaft mit Fischern, Oosterbeek
      Öl auf Leinwand, Prunkrahmung
             


      http://www.ebay.de/itm/Niederlandische-Flussszene-antikes-Olgemalde-wohl-Oosterbeker-Schule-Niederlande-/222635211247?hash=item33d617b9ef:g:IRsAAOSwnB1Zrnml  











      Wundervolles Landschaftsgemälde in außergewöhnlich gutem Zustand.
      Zeitstellung und Malstil Paul Gabriel / Anton Mauve, Oosterbeeker Schule, Niederlande.

      Die Abmessungen sind:
      Mit Rahmen ca. 82x64cm
      Bildgröße ca. 65x46cm
      Technik: Öl auf Leinwand, Keilrahmen mit Mittelstütze, Prunkrahmen Júgendstil.

      Original antikes Ölgemälde
      Sehr schöne Malweise des 19. Jahrhunderts.
      Prunkrahmen gratis dabei
      Top Zustand nahezu ohne Makel.
      Originalfotos des Artikels
      Beschreibung:
      Das antike Ölgemälde zeigt uns eine spannende niederländische Flusslandschaft im Gegenlicht des späten Nachmittags. Von hinten dramatisch schwefelgelb beleuchtet, heben sich Uferbäume vor einem gewittrigen Himmel ab. Diese Wolken gehen in ein drohendes Tiefdruckgebiet über und überziehen die Landschaft mit spannender Lichtstimmung. Zwei Fischer räumen währenddessen ihre Boote aus. Diese sind an einem sandigen Feldweg angelandet. Links, ein breiter Flussarm, rechts ein weiterer Ausläufer des Gewässers. Dazwischen erkennt der Betrachter eine sanfte, flache Landschaft mit Bäumen und Büschen.
      Sehr gute Komposition, stimmige Farbstellung und eine außergewöhnliche Lichtstimmung sind für dieses Gemälde bezeichnend.  Der Künstler hat hier ein wunderbares Landschaftsgemälde geschaffen wie wir sie aus dem 19. Jahrhundert von den niederländischen Malschulen her kennen: Paul Gabriel und Anton Mauve malten in diesem Stil. Sie waren Mitglieder der Ooosterbeker Malschule, auch "Barbizon des Nordens" genannt. Das Gemälde weist eine außergewöhnliche räumliche Tiefenwirkung und meisterlich arrangierte Spannung auf.

      » Fazit: Wundervoll stimmungsvolle niederländische Flusslandschaft in meisterlicher Komposition.  Sehr schöner Originalzustand.

      » Zustand:.
      Das Gemälde ist antik, aber in sehr gutem Zustand wie auf den Originalfotos zu erkennen. Kräftige Farben und guter, glänzender  Firnis.  Gesamteindruck: sehr gut.  Nur minimale Gebrauchsspuren und zwei kleine, alte Reparaturstellen (Rückseitig) vorhanden. Originalleinwand.  Feines Craquelée. Der Rahmen ist schmückend, weist aber Bestoßungen und Reparaturstellen auf. Er scheint neuer als das Gemälde zu sein (Jugendstil)

      Sonntag, 23. Oktober 2016

      Idyllisches Voralpenland: Großer Ostersee bei Starnberg

      B191016-11

      Idyllisches Voralpenland: Großer Ostersee bei Starnberg


      Öl auf Leinwand, signiert F. K. THAUER (wohl Freidrich Karl Thauer *3.4.1924 München -2009) Gelisteter Maler 

       Akademisch gemaltes, romantisches Ölgemälde in sehr guter Erhaltung. Impressionismus Münchner Schule. Ausstellungen seit 1975 u.a. mit Gabriele Münter und dem Kandinskykreis.













      Copyright Bilder und Text:
      Gemälde im Shop anschauen





      Verzeichneter Maler siehe Wikipedia


        Die Abmessungen sind: 
        Mit Rahmen ca. 99x89cm  
        Bildgröße ca. 80x70cm
        Technik: Öl auf feine Leinwand, Keilrahmen
        Signatur: unten rechts

          • Original altes Ölgemälde
          • Herrlich detaillierte Malweise
          • Verzeichneter SüddeutscherMaler 
          • Rahmen gratis dabei

            Beschreibung:

            Das original alte Ölgemälde zeigt uns eine außergewöhnlich stimmungsvolle Naturlandschaft. Die großen Osterseen inmitten wild gewachsener Umgebung. Sehr detailliert gezeichnete Vegetation mit Bäumen, Büschen und Sträuchern, bei denen jedes einzelne Blatt markant in Szene gesetzt wurde. Ein Fischerkahn ragt in die Bildmitte und dient als kompositorisches Stilmitte. Das Gemälde zieht den Betrachter in seinen Bann und strahlt eine anmutige Ruhe aus. Die Natur des Seeufers war zum Zeitpunkt des Entstehen dieses Gemäldes noch weitestgehend sich selbst überlassen - dies kommt hier sehr gut zum Ausdruck.  Der verzeichnete Maler Friedrich Karl Thauer  hat hier in unglaublich stimmungsvoller, akademischer Malweise kein noch so kleines Detail ausgelassen und gleichzeitig die Gesamtwirkung in Farbe und Komposition nicht aus  den Augen verloren.  Tolle Licht- und Schatteneffekte, herrliche räumliche Tiefenwirkung. Rückseitig betitelt und signiert.
            » Fazit: : Ein wirklich außergewöhnliches Landschaftsgemälde für Liebhaber der Voralpenlandschaft rund um den Starnberger See.
            » Über den Maler: Infos über die Vita und Fotos des Trägers des Bundesverdienstkreuzes finden Sie auf dem Wikipediaeintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Karl_Thauer

            » Preisfindung: Schätzpreise bei internationalen Auktionshäusern bis 1350.- Euro zzgl. Gebühren und Steuern.  Nachweise hierzu gerne per Email anfordern.



            » Zustand:


            Das Gemälde ist original antik und in sehr gutem Zustand wie auf den Originalfotos zu erkennen. Die feine Originalleinwand zeigt keine störenden Mängel. Malschicht fein craqueliert.  Der unaufdringliche goldfarbene Rahmen steht dem Gemälde sehr gut. Der Rahmen ist als Gratiszugabe zu betrachten, nicht Teil der Auktion und Bewertung.  Wert des Rahmens alleine ca. 80-100 Euro (incl. MwSt.). 









            Copyright Bilder und Text:
            Gemälde im Shop anschauen

            Dienstag, 4. Oktober 2016

            Schloss Chillon am Genfer See, antikes Ölgemälde O. Schäfer 1889


            B140916-1

            Unübertroffen detailliertes Landschaftsgemälde 

            Schloss Chillon am Genfer See


            Öl auf Leinwand, signiert O. SCHÄFFER 1889 








            Ein unglaublich schönes Antikgemälde des berühmten Schlosses Chillon am Lac du Geneve.  




              Die Abmessungen sind:   
              Bildgröße ca. 102x79cm
              Technik: Öl auf Leinwand, aufgebracht auf Faserplatte.
              Signatur: O. SCHÄFFER 1889


                • Original antikes Ölgemälde
                • Unglaublich detaillierte Malweise
                • Miniaturmalerei im Großformat
                • Sehr guter Zustand

                  Originalfotos des Artikels



                          

                  Beschreibung:

                  Das original antike Ölgemälde zeigt uns eine wunderschöne Ansicht des berühmten Wasserschlosses CHILLON am Genfer See. Im Unterschied zu 99% der sonst erhältlichen Chillon-Gemälde zeigt der Maler SCHÄFFER hier eine Detailtiefe, die schon an Miniaturmalerei oder Lupenmalerei erinnert: Beachten Sie die Fischer auf dem Segelboot im Vergleich zur Euromünze. Ebenso das Hintergrundgebäude mit wehender Fahne oder den Hut ziehenden Passanten, der eine Dame auf der Straße gegenüber grüßt. Außerordentliche Kunstfertigkeit bist in´s kleinste Detail, sowie überzeugende Bildwirkung im Großformat zeichnen dieses Ölgemälde aus.
                  Hier stimmt wirklich alles: Hervorragende Komposition, unglaubliche Farbsicherheit, stimmige Licht- und Schatteneffekte. Jede Mauer, jeder Vorgarten, ja sogar die Fenster der Stadt im Hintergrund sind einzeln nachvollziehbar festgehalten.  Der Betrachter entdeckt immer neue, liebevoll gemalte Feinheiten und Anspielungen in dieser herrlichen Landschaft.


                  (c) Copyright www.oldskuul-antiques.de



                         
                  » Fazit: : Außergewöhnliches, akademisch gemaltes Landschaftsgemälde - ein fast fotorealistisches Standbild der Wirklichkeit des Jahres 1889. Ein Glücksfall für Sammler antiker Chillon-Gemälde!

                  » Preisfindung: Die "üblichen Verdächtigen" wie Julius Lange (>2000,-€) , Johannes Duntze (16000,-€), Henry Jaeckel (2800,-€),  Hubert Sattler (>2000,-€), August Seidel (4500,-€) und weitere Maler des 19. Jahrhunderts reichen qualitativ nicht an das hier angebotene Gemälde heran. Wir bieten Ihnen ein wirklich akademisch gemaltes Gemälde zum sehr guten Preis an.


                  » Zustand:


                  Das Gemälde ist original antik (von 1889) und in sehr gutem Zustand wie auf den Originalfotos zu erkennen. Firnis etwas fleckig, Ränder durch ehemalige Rahmung läsiert. Minimal Craquelée. Das Gemälde ist in Öl auf Leinwand gemalt und wurde vor längerer Zeit auf eine Faserplatte befestigt und somit gesichert. Es könnte gereinigt noch brillianter wirken!

                  Kann man dieses Gemälde kaufen?  
                  (c) Copyright www.oldskuul-antiques.de


                      


                   Übersetzung ohne Gewähr: (Französich / Englisch)
                  La peinture ancienne originale d'huile nous montre une belle vue sur la célèbre CHILLON du château d'eau sur le lac Léman. Contrairement à 99% des peintures Chillon disponibles autrement le peintre SCHÄFFER montre ici un détail qui rappelle déjà la miniature peinture ou Motion Peinture: Note sur le voilier par rapport aux pêcheurs pièces en euros. En outre, le bâtiment de fond avec le drapeau flottant ou le chapeau d'attirer les passants qui salue une dame dans la rue en face. artisanat extraordinaire sont moindres détails de dans, ainsi que l'effet d'image convaincante en grand format sont les caractéristiques de cette peinture à l'huile.
                  Il est vraiment tout: Excellent composition, incroyable fidélité des couleurs, de la lumière cohérente et des effets d'ombre. Chaque mur, chaque jardin, même les fenêtres de la ville en arrière-plan sont tenues individuellement compréhensibles. Le spectateur découvre toujours de nouvelles subtilités et allusions amoureusement peintes dans ce magnifique paysage.
                  "Conclusion: Exceptionnel, académiquement peint peinture Paysage - une image encore presque photoréaliste de la réalité de l'année 1889. Une aubaine pour les collectionneurs de peinture Chillon antique!

                  »Prix: Les« suspects habituels »comme Julius longue (> 2000, - €), John Duntze (16000, - €), Henry Jaeckel (2800, - €), Hubert Sattler (> 2000, - €), Août Seidel ( 4500, - €) et d'autres peintres riches haut ne parviennent pas à égaler l'offre que vous peintures. Nous offrons une peinture vraiment académique peints pour très bon prix.

                  »État:La peinture est ancienne originale (1889) et de reconnaître en très bon état que les photos originales. Varnish légèrement teinté, bords läsiert par l'ancien cadrage. Craquelée Minimal. Le tableau est peint à l'huile sur toile et a été fixé il y a longtemps sur un panneau de fibres et donc fixé. Il pourrait nettoyer l'air encore plus brillant!
                  Englische Übersetzung ohne Gewähr:
                  The original antique oil painting shows us a beautiful view of the famous water castle CHILLON on Lake Geneva. Unlike 99% of the otherwise available Chillon paintings the painter SCHÄFFER shows here a detail-depth that already reminiscent of miniature painting: Note people on the sailboat compared to the euro coin. Also, the background building with fluttering flag or the hat lifting passersby who greets a lady on the street opposite. Extraordinary craftsmanship is visible in's smallest detail, as well as convincing image effect in large format are hallmarks of this oil painting.

                  The painting offers: Excellent composition, incredible color fidelity, coherent light and shadow effects. Every wall, every garden, even the windows of the city in the background are individually held comprehensible. The viewer discovers always new, lovingly painted subtleties and allusions in this magnificent landscape.
                  "Conclusion: Exceptional, academically painted Landscape Painting - an almost photorealistic still picture of the reality of the year 1889. A good chance for collectors of antique Chillon paintings or landscapes of the 19th century!
                  »Pricing: The" usual suspects "like Julius Long (> 2000, - €), John Duntze (16000, - €), Henry Jaeckel (2800, - €), Hubert Sattler (> 2000, - €), August Seidel ( 4500, - €) and other painters rich high fail to match the offer you paintings. We offer a truly academically painted paintings for very good price.
                  »State: The painting is original antique (1889) and to recognize in very good condition as the original photos. Varnish slightly stained, edges läsiert by former framing. Minimal Craquelée. The painting is painted in oil on canvas and was fixed a long time ago on a fiberboard and thus secured. It could